Qigong

Qigong basiert auf z.T. jahrtausendealten chinesischen Lebenspflege-, Gesundheits- und Entspannungsübungen und fördert den harmonischen und reichlichen Fluss der Lebensenergie „Qi“ durch eigenes Bemühen „Gong“. Jeder kann Qigong erlernen, unabhängig von Herkunft, Wissen, Beruf und Alter.
Qigong hilft, Stress abzubauen, innere und äußere Haltung, Gelassenheit zu fördern, Bewegungsfähigkeit und Atmung positiv zu beeinflussen, Körperfunktionen/Regelkreise zu harmonisieren und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Methoden, die Bewegung in unterschiedlicher Intensität sowie auch stille Übungen beinhalten. Bewegungen werden überwiegend natürlich, weich und fließend ausgeführt und fördern so diese Eigenschaften. Gemeinsam ist ihnen das mit Aufmerksamkeit geführte, achtsame Üben, das auch z.T. Bilder mit einbezieht.


Auf den folgenden Unterseiten sind aus den zahlreichen und vielfältigen Qigong-Stilen die Methoden und Formen aufgeführt, die wir in der Kursleiter-Ausbildung in Leutkirch unterrichten werden:

Weitere Informationen zum Qigong und einzelnen Formen findet man auch unter  www.heike-seeberger.de und auf der Seite der